CPG Berit Köhler        Heimatmuseum Wandsbek          Raum 3

 Die Zigarettenfabrik Haus Neuerburg      

Mitte der zwanziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts wurde das Fabrikgebäude der Zigarettenfabrik Haus Neuerburg an der Ecke Waldörferstrasse Holzmühlenstrasse errichtet. Das Aussehen des Gebäudes war und ist für ein Fabrikgebäude ungewöhnlich ansehnlich, denn es wurde von dem bekannten Architekten Prof. Fritz Höger entworfen, zu dessen Projekten zum Beispiel auch das berühmte Chilehaus zählt. 

Die Zigarettenfabrik Haus Neuerburg (Hauff-Leonar-AG) war von 1925-1936 unter diesem Namen in Wandsbek ansässig, später wurde die Marke unter dem Namen Reemtsma bekannt. Seit 1988 hat der Konzern seinen Sitz in der Nähe des Fernmeldeamts in der Walddörfer Strasse.

Hier sehen sie einige Produkte der Zigarettenfabrik Haus Neuerburg. Besonders bekannt und beliebt war die Zigarette mit dem Namen "Güldenring".

zum Charlotte-Paulsen-Gymnasium

zur Startseite des Heimatmuseums